Projekt Schach

Die Teilnehmer lernen die Grundlagen des 3000 Jahre alten Schachspiels, das erwiesenermaßen das logische Denken und die Konzentrationsfähigkeit schult.

Unter Anleitung von Herrn Meinhardt absolvieren die Kinder ihre ersten Züge auf den 64 Feldern oder Fortgeschrittene machen erste Bekanntschaft mit dem Reichtum und den Ideen des faszinierenden Schachspiels.

 

TURNIERE und VERANSTALTUNGEN

Pfälzer Schulschach Meisterschaften 2018

Die Realschule Plus und FOS  Schifferstadt nahm an den diesjährigen Pfälzischen Schulschach- Meisterschaften in Landau mit insgesamt drei Mannschaften teil.

In der U19 landeten die drei Jungs und ein Mädchen leider auf dem letzten Platz. Lediglich Ahmet Yontar (2 Punkte aus 5 Spielen) und Andrea Berdea (1/5) holten etwas Zählbares aus dem Turnier heraus.

In der U15 landeten die Schifferstadter Brettkünstler auf einem beachtlichen 11. Platz bei insgesamt 19 teilnehmenden Mannschaften. Mit drei Siegen, drei Niederlagen und zwei Unentschieden betrug die Turnierausbeute genau 50 %. Herausragende Spieler waren Cemal Atik (6/7!!) und Robin Hamleser (5/7!). Zu Recht waren sie wie alle anderen stolz auf ihre schöne Erinnerungsmedaille.

Auch in der U13 präsentierten sich die Spieler der Schach-AG des Lehrers Roland Meinhardt hervorragend. Dieser zeigte sich hochzufrieden mit der Leistung seiner Schützlinge. Kurzfristig konnte die Mannschaft unverschuldet sogar nur mit drei Spielern antreten. Dennoch belegten sie in der Abschlusstabelle den 12. Platz bei 20 teilnehmenden Mannschaften, sogar punktgleich mit der Mannschaft auf dem 8. Platz. Erik Schäfer (4,5/7), Kerim Ülker (4,5/7) und Bastian Dziedzic (3,5/7) überzeugten mit einer ausgeglichenen Mannschaftsleistung und werden mit Sicherheit gerne an ihr erstes erfolgreiches Schachturnier zurückdenken.

R. Meinhardt

 

Anbei einige Fotos zu verschiedenen Anlässen unserer Schach – AG

 

Pfälzer Schulschach Meisterschaften 2017

Unsere Schule nahm mit insgesamt fünf Vierer- Mannschaften an den Schulschach- Titelkämpfen in Maxdorf teil.

In der Wettkampfklasse IV (U 13) belegte die 1. Mannschaft einen hervorragenden geteilten 6. Platz bei 17 teilnehmenden Teams aus der ganzen Pfalz. Herausragender Spieler war hier Cemal Atik (6 C), dem in 7 Spielen 6 Siege gelangen. Die 2. Mannschaft , die krankheitsbedingt nur mit drei Spielern antreten konnte, musste sich in dem stark besetzten Feld mit dem letzten Platz zufrieden geben.

Unsere Mannschaft in der Wettkampfklasse III (U 15) sicherte sich einen 17. Platz bei insgesamt 22 teilnehmenden Mannschaften. Drei Siegen standen vier Niederlagen gegenüber. Onur Yontar ( 8 F) zeigte mit 4,5 Punkten aus 7 Partien sein Schachtalent.

In der Wettkampfklasse II (U 17) gingen zwei Schifferstadter Schachteams an den Start, die leider nur auf den letzten beiden Plätzen landeten. Lediglich Andrea Berdea (9 E) konnte mit ihren drei Punkten aus 7 Partien für eine positive Überraschung sorgen.

 

Pfälzer Schulschach Meisterschaften 2016

Die Realschule Plus und FOS Schifferstadt nahm an den diesjährigen Pfälzischen Schulschach- Meisterschaften in Ludwigshafen mit insgesamt drei Mannschaften teil.

In der U 13 gelang mit einem Sieg, drei Unentschieden und drei Niederlagen ein Platz im hinteren Tabellendrittel, punktgleich mit der Mannschaft auf dem 15.Platz bei 22 teilnehmenden Mannschaften. Insgesamt schlugen sich Son Vu Thai (3 Punkte aus 7 Partien), Christian Flasdick mit 3/6 und Ersatzspieler Cemal Atik mit 3/5 sehr gut. Robin Hamleser und Fabian- Leon Röschel mussten ihrer Unerfahrenheit noch Tribut zollen, waren aber wie alle anderen stolz auf ihre schöne Erinnerungsmedaille.

In der U 17 gelang den Schifferstadter Brettkünstlern lediglich ein Sieg, so dass nur der letzte Platz dabei heraus sprang. Die übermächtigen Gegner gestatteten den Schachanfängern nur einen Sieg und insgesamt 3,5 Brettpunkte. Mohammed Gürsoy, Endrit Sopaj, Jan- Erik Leesch, Justin Kandler und Ersatzspieler Diar Ali freuten sich dennoch über einen schönen schulfreien Schach- Tag.

Groß dagegen spielte das Schifferstadter Team in der U 21 auf. Sie schafften es auf einen hervorragenden 3. Platz bei fünf teilnehmenden Mannschaften. Linda Kovac, Nikita Schmidt, Sammie Pettes, Paul Isselhard und Ersatzspieler Ahmed Yontar erhielten als Lohn für ihre 3 Punkte (1 Sieg, 1 Unentschieden und 2 Niederlagen) einen Pokal und eine Urkunde für die Schule und persönliche Erinnerungsmedaille an dieses erfolgreiche Schach- Turnier.

 

Besuch eines internationalen Meister im Schach 2016

Der internationale Meister im Schach, IM Maximilian Meinhardt besuchte in der letzten Schulwoche auf Einladung der Schule die Schach- AG der Realschule Plus und FOS Schifferstadt.

Am Demobrett weihte der Spieler des SC Viernheim (2. Bundesliga) die angehenden Schachstrategen in die Geheimnisse des erstickten Matts ein, stellte sich anschließend den Fragen der jungen Schachschüler und gab Einblicke in die Erfolge und Top- Events seiner Schach- Karriere.

Als Höhepunkt des Tages spielte er simultan gegen alle Schüler gleichzeitig, gab hin und wieder Tipps und wies die jungen Schachkünstler während des Spiels auf ihre guten und schlechten Schachzüge hin.

So konnten die Teilnehmer der Schach- AG motiviert in die hoffentlich nicht „schachfreien“ Ferien starten.
IM Meinhardt