Sporttag

Sporttag an der Realschule plus in Schifferstadt
Stärkung des Wir-Gefühls

Am Donnerstag, den 4. März 2010 fand unter dem Motto: „Dabei sein ist alles!“ ein Volleyballturnier aller 9. und 10. Klassen der Kooperativen Realschule plus Schifferstadt im Paul-von-Denis-Schulzentrum statt.
Die Fachschaft Sport hat dieses Turnier organisiert, um das Zusammenwachsen und die Integration der beiden Schularten zu unterstützen. Und es ist gelungen. Mit Freude am Spiel, an der Bewegung und auch um dem Schulalltag ein paar Stunden zu entrinnen, haben die Schülerinnen und Schüler dieses Angebot mit großer Begeisterung angenommen. In einem fairen Spiel kämpften die gemischten Mannschaften der verschiedenen Klassen um den Sieg. Siegermannschaft der Klassenstufe 9 wurde die Klasse 9e und die Klasse 10a war Sieger der Klassenstufe 10.
Urkunden und Kinogutscheine für einen gemeinsamen Kinobesuch im Rex-Kino waren der Preis.
Aber auch die anderen Spielerinnen und Spieler gehörten zu den Gewinnern: Mit großer Begeisterung sind alle Klassen angetreten, haben super gespielt oder die Spielerinnen und Spieler angefeuert. Alle Schülerinnen und Schüler blieben bis zur Siegerehrung gegen 15 Uhr. Für Essen und Trinken sorgte die Arbeitsweltklasse mit ihren Lehrerinnen und Lehrern. Dank des großen Engagements der Sportkollegen konnte dieser Sporttag ein Highlight für Schülerinnen und Schüler werden, das Wir-Gefühl wurde gestärkt und ein weiterer Schritt wurde gemacht, dass aus der alten Hauptschule und der alten Realschule sich die neue Realschule plus Schifferstadt positiv weiter entwickeln kann.

Bilder vom Sporttag der 9. und 10. Klassen am 4. 3. 2010