Veranstaltungen

Auf dieser Seite erhalten Sie Infos zu Projekten und Veranstaltungen des Berufsorientierungsbereiches:

Besuch der Berufsinformationsmesse der IGS Speyer am 21.4.2016

Am Donnerstag, den 21.April 2016, fand in der Stadthalle Speyer am Abend eine von der IGS Speyer organisierte Berufsinformationsmesse für interessierte Schüler statt.

Viele, kaum zu überblickende Stände der unterschiedlichsten Firmen unserer Region, verteilten sich in der Messehalle und boten interessante Informationen zu vielen Berufsbildern.

Von unserer Schule besuchten zahlreiche Schülerinnen und Schüler der 8. und 11. Klassen diese Veranstaltung. Gerade für die  Schüler der 8. Klassen war es hilfreich und sinnvoll mit ihren Eltern zu kommen. Vielen Dank an dieser Stelle an unsere engagierten Eltern, die ihre Kinder zu dieser ersten wichtigen Veranstaltung bezüglich des Themas Berufsorientierung begleiteten.

 

 „Das Ding“ war am 01.12.2015 bei uns !

Wie arbeitet ein Radiosender ? Das und mehr haben einige Schüler an unserer Schule feststellen dürfen.

Das Ding Bescheinigung 1-12-15 Das Ding-Foto 1 Das Ding Workshop

 

 

Berufsinformation der Metall und Elektro-Industrie (M+E-Industrie)

Am 26. und 27. November 2015 konnten wir das M+E-Infomobil (Metallbus) in den Pausenhof der RS+ und FOS Schifferstadt holen. An beiden Tagen konnten interessierte Schülerinnen und Schüler der Vorentlassklassen das Infomobil erkunden und an Unterrichtseinheiten zu folgenden Themen teilnehmen:

-Einstieg in die M+E-Berufswelt

-Technik in der Arbeitswelt

-M+E-Berufe live erleben

 

Anbei weitere Infos zum „Metallbus“ oder auch dem „InfoMobil“ als PDF:    Metallbus, InfoMobil

Zusätzlich gibt es hier noch einige Fotos im PDF-Format: Metallbusfotos 

 

 

25.09.2015 „Berufsnavigator“ – 8. und 9. Klassen des RS-/BRZ-Zweiges erhalten einen Einblick in ihre berufliche Perspektiven ! 

Heute haben sich Schüler der Klasse 8f in der VR-Bank „banking & fun“ ( Mannheim, Seckenheimerstraße 45 ) zum „Berufsnavigator“-Treffen mit ihrem Klassenlehrer morgens eingefunden. Insgesamt waren alle 8. und 9. Klassen unserer Schule zu unterschiedlichen Zeiten bei der VR-Bank, um mehr über ihre individuellen Berufsfelder zu erfahren.

Der Berufnavigatortest verlief in 2 Phasen:

Über ein computergestütztes Testverfahren konnten die Schüler per Selbst – und Fremdeinschätzung ( Schüler bewerten sich und andere Schüler ) erste Einschätzungen / Erfahrungen machen bzw. Infos erhalten, für welche Berufsgruppe / Berufe sie geeignet sein könnten durch Erstellung eines Stärke – Schwächeprofils.

Im Anschluss zu dieser Testphase gingen die Schüler in Gruppen zu einzelnen externen Beratern, die dann durch intensive Gespräche und Hilfestellungen weitere Möglichkeiten aufzeigten, welche(r) Beruf/Berufsgruppe für den jeweiligen Schüler geeignet sein könnte. Durch diese „Personalisierung“ / Zuschneidung auf den jeweiligen Schüler erreicht man gerade im 2. Teil dieses Tests auch eine höhere Akzeptanz der vorgestellten Berufsfelder/Ausbildungen.

Thematisch ging es in den Beratungsgesprächen um:
* Soziale Kompetenzen
* Bereits erworbene Zertifikate, die für ein Berufsfeld sprechen könnten
* Neigungen / Interessen der Schüler, Berufswünsche
* Neutrale Einschätzung der Berufsfelder / Ausbildungsberufe für jeden Schüler durch die externen Berater

Zum Abschluss erhielt jeder der teilnehmenden Schüler ein Zertifikat, das er beispielsweise für weitere Bewerbungen ( Praktikumsstelle, Ausbildung ) nutzen kann.

Teilnehmen konnten nur die Schüler, die auch eine entsprechend unterschriebene Einverständniserklärung der Eltern zur Teilnahme hatten.

Anwesende externe Berater waren Fr. Hornberger, Hr. Ostrowski, Hr. Dingeldein und die Filialleiterin Fr. Stütz.

Berufsnavigator Mannheim-9-2015-8f*

 

( Foto: Herr Dingeldein und Frau Stütz bei der 1. Testphase )

An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank für Ihre Mühen !

 

20./21. Juli 2015 „BIZ ( Berufsinformationszentrum  )“ – Besuche  in der Arbeitsagentur Ludwigshafen

Schüler des Berufsreifezweiges ( Klassenstufe 7 ) erhielten kurz vor Beginn der Sommerferien die Möglichkeit, einen Besuch im BIZ in Ludwigshafen zu machen. Zusammen mit ihren Klassenlehrern und einem Berufseinstiegsbegleiter von der Geniefabrik ( z. B. Herr B. Bruchhof ) wurden Möglichkeiten erörtert, welcher Beruf für welche(n) Schüler/in geeignet ist. Leiterin des „Workshops“ war Berufsberaterin Frau Bauer, welche thematisch durch den Vormittag führte, anleitete und unterstützte.

Die Schüler sammelten dabei wichtige Infos, wie sie zu „ihrem Berufswunsch“ finden können.

Am 20.07.2015 war die Klasse 7f zusammen mit ihrem Klassenlehrer dort zu Gast.

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal für die hervorragende Kooperation mit der Arbeitsagentur und unserer Berufseinstiegsbegleitung ( Fa. Geniefabrik ) bedanken !

BIZ-Besuch-20-7-15,7f

 

24. März 2015 – “Tag der Berufe”

Am 24.03.2015 fand an der Realschule plus und Fachoberschule im Paul-von-Denis-Schulzentrum der Tag der Berufe unter dem Motto “von der spielerischen bis zur vertieften Berufsorientierung” für alle Klassen der Schule statt. Eine entsprechende Powerpoint-Präsentation, die an diesem Tag bei uns in der großen Aula gelaufen ist und alle beteiligten Firmen aufzeigt, können Sie auch als PDF ansehen.

Tag der Berufe 2015  ( PDF-Datei, bitte anklicken )

Weitere allgemeine Informationen finden Sie auch hier ( bitte anklicken ) !

Eine Fotoreportage zu Montag und Dienstag ( 23. / 24. März 2015 ) einer 7.Klasse des Berufsreifezweiges können Sie hier ( bitte anklicken ) anschauen.

 

Ein Kollege unserer Schule war so freundlich, einen Film zu erstellen:

Auch das Pädagogische Landesinstitut Rheinland-Pfalz hat einen Film produziert:

An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank für Ihre Mühen !

23. März – “Projekttag Berufsorientierung”

Am 23.03.2015 fand der Projekttag Berufsorientierung statt.