Schulsani

Ausbildung neuer Schulsanitätshelfer im 2. Halbjahr 2016/17

Nachdem gegen Ende des Schuljahres 2016/17 die Gruppe der aktiven Schulsanitäter auf 6 Schüler geschrumpft ist, startete zu Beginn des 2. Halbjahres die Ausbildung neuer Schulsanitätshelfer. 7 Schülerinnen und 7 Schüler aus den 7. Klassen trafen sich einmal wöchentlich mittwochs für 2 Stunden am Nachmittag.

Unter Leitung von Herrn Sturm von den Maltesern Speyer absolvierten die Freiwilligen zuerst einen 1.-Hilfe-Kurs von 5 Doppelstunden. Dann folgte die Ausbildung zum Schulsanitätshelfer, bestehend aus 17 Unterrichtseinheiten.

Alle SchülerInnen erreichten den Abschluss und können im neuen Schuljahr während der Pausendienste ihr Können unter Beweis stellen. Auch bei Fußballspielen der Schulmannschaft oder bei Sportfesten werden die Sanitätshelfer eingesetzt, um Erste Hilfe bei Unfällen oder Verletzungen auf dem Pausenhof, in der Sporthalle oder im Unterricht zu leisten. Des Weiteren sorgen die SchülerInnen dafür, dass die an der Schule vorhandenen Verbandskästen und 1.-Hilfe-Taschen regelmäßig auf Vollständigkeit geprüft werden.

Die Schulsanitäter werden ab dem neuen Schuljahr von Frau Safronova betreut.

Fotos