Schulschach

Pfälzer Schulschach Meisterschaften 2018

Die Realschule Plus und FOS  Schifferstadt nahm an den diesjährigen Pfälzischen Schulschach- Meisterschaften in Landau mit insgesamt drei Mannschaften teil.

In der U19 landeten die drei Jungs und ein Mädchen leider auf dem letzten Platz. Lediglich Ahmet Yontar (2 Punkte aus 5 Spielen) und Andrea Berdea (1/5) holten etwas Zählbares aus dem Turnier heraus.

In der U15 landeten die Schifferstadter Brettkünstler auf einem beachtlichen 11. Platz bei insgesamt 19 teilnehmenden Mannschaften. Mit drei Siegen, drei Niederlagen und zwei Unentschieden betrug die Turnierausbeute genau 50 %. Herausragende Spieler waren Cemal Atik (6/7!!) und Robin Hamleser (5/7!). Zu Recht waren sie wie alle anderen stolz auf ihre schöne Erinnerungsmedaille.

Auch in der U13 präsentierten sich die Spieler der Schach-AG des Lehrers Roland Meinhardt hervorragend. Dieser zeigte sich hochzufrieden mit der Leistung seiner Schützlinge. Kurzfristig konnte die Mannschaft unverschuldet sogar nur mit drei Spielern antreten. Dennoch belegten sie in der Abschlusstabelle den 12. Platz bei 20 teilnehmenden Mannschaften, sogar punktgleich mit der Mannschaft auf dem 8. Platz. Erik Schäfer (4,5/7), Kerim Ülker (4,5/7) und Bastian Dziedzic (3,5/7) überzeugten mit einer ausgeglichenen Mannschaftsleistung und werden mit Sicherheit gerne an ihr erstes erfolgreiches Schachturnier zurückdenken.

R. Meinhardt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf die Seite der Schach-AG kommen sie hier.